• Black Week Rabatt 30%
  • Code: bw30
  • HALLOWEEN: 25% Rabatt
  • - nur bis 31.10.2021
Angebote in:
Angebote noch:

Romantik aus der Sicht eines Mannes

Als meine Kolleginnen mich fragten, wie ich mir ein romantisches Dinner mit einer Frau vorstelle, musste ich erstmal nachdenken. Tipps und Tricks wollten sie wissen, Was Romantik aus der Sicht der Männer ist. Aber was bedeutet schon romantisch und was ist romantisch für uns Männer?

Mal ehrlich, wer weiß schon was Romantik ist? Viele verbinden mit Romantik ein schönes Ambiente, besondere Momente, exklusive Umgebung, Eleganz, Kerzenschein und sonstiges Accessoires. Im Mainstream geht es viel um Äußerlichkeiten. Die TV Shows Bachelor bzw. Bachelorette machen es vor. Da gibt es ein paar Augenblicke, der Rest ist mit peinlichen Momenten umgeben. Aber romantisch ist für mich nicht mal das Finale. Alles irgendwie und zu vorgegeben, zu steif und zu erzwungen.

Ich will jetzt auch nicht mit der typisch old-school cool und lässig Alternative von der Currywurst-Bude & Dosenbier Romantik kommen. Auch wenn ich das eher mag, als so ein aufgesetztes Romantik-Dinner, das oft darin endet, dass ich mir ein Steak reinhaue und mein Gegenüber sich mit einer Salatplatte beschäftigt – von peinlichem Schweigen begleitet.

Romantik hat was mit dem Unerwarteten zu tun. Nicht zu wissen, wie es ausgeht, was passiert. Eben der Moment, der zählt. Wo ich nicht wie auf Tinder kurz nach rechts swipen kann. Auswahl nach Katalog etc.. Bei Romantik muss man sich schon auf das Unbekannte einlassen.

 

Viele vergessen, dass für Romantik zwei gehören. Das ist kein Selfie-Thema. Wo ich nur mich spüre und nur meine Gefühle von Bedeutung sind. Romantik ist der Moment, wo ich merke und fühle, dass mein Gegenüber in diesem Moment das gleiche empfindet, erfühlt und erlebt. Gar dieselben Gedanken hat. Man sich einfach näher kommt, weil man sich nicht nur mag, sondern es zu diesem Tag, zu dieser Stunde und Minute einfach alles passt. Wo selbst das mieseste Wetter einen Sonnenschein in unsere Herzen zaubert. Wir uns übermütig und glücklich in diesem Moment fühlen. Wir spontan zusammen lachen und wieder zu Kindern werden. Uns freuen, dass der andere da ist und nicht irgendjemand anders. Kein swipen mehr.

Es ist auch der Moment, wo sich noch unsere plötzlich aufkommende Schüchternheit und die letzten Zentimeter der Unsicherheit vor den entscheidenden romantischen Kuss trennen.

In vielen Fällen aber kommt es erst gar nicht soweit, weil der letzte Schritt der eigenen Schüchernheit weicht. Den ersten Schritt zu tun und zu einem Dinner einzuladen ist nämlich für uns Männer nicht so einfach.

Unsicherheit und die Angst vor einem „Sorry, leider nein“ lassen uns schon im Vorfeld mutlos werden. Und wenn man den ganzen Mut zusammenbringt, kann es auch passieren, dass man kurz davor keinen Ton rausbringt, „Mann“ sich selber im Weg steht.

Wir Männer sind keine geborenen Flirtprofis, noch nie gewesen. Darüber hinaus erschweren uns die schlechten Erfahrungen, die Frauen mit manchen Männern gemacht haben, einen unbefangenen ersten Schritt hin auf die Frau unseres Herzens. Ja, Unsicherheit herrscht auf beiden Seiten. Aber ihr Frauen könnt uns auch auf die Sprünge helfen!

Wenn Frau will und sich traut, kann sie hier hilfreiche Impulse setzen oder gar die Initiative ergreifen.

Manchmal hilft auch ein Lächeln und die Frage mit Augenzwinkern: „Willst Du mich nicht mal zum Essen einladen?!“ oder „Wollen wir mal gemeinsam Essen gehen?“ Da wird viel Eis gebrochen und Mann weiß in dem Moment: „Sie hat auch Interesse. Jetzt mal los!“.

Für uns Männer ist es auch schwierig abzuschätzen, was Frau mag. Deshalb: Einfach darüber reden. Vorschläge machen. Wer gerne einen Stadtbummel macht, ins Kino geht, Cocktails toll findet, der sollte das auch mitteilen. Am besten nicht einfach alleine drauf losplanen, denn wir wollen ja beide Spaß haben. ;) Schon alleine darüber reden und gemeinsam planen ist der erste Schritt zu einem erfolgreichen romantischen Dinner, wenn nicht gar romantischen Abend.

Nicht das Ziel, also der romantische Abend selbst, sondern der Weg dahin ist Romantik.

Und ganz wichtig. Spontanität ist der Schlüssel zum Erfolg!

Wenn ihr euch schon etwas näher gekommen seid und du etwas tolles planen möchtest – Massagen kommen meistens gut an!

 
 
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.