• ♡Jetzt 20% beim Geschenkekauf sparen mit dem Code:mama20 ♡
  • ♡bis 09.05.2021 23:59 Uhr♡
  • Schön in den Frühling mit RAU Cosmetics! ♡♡♡
  • Jetzt 20% sparen - nur bis 05.04.2021
Angebote in:
Angebote noch:

Awareness: Tierversuche in der Kosmetik

Awareness: Tierversuche in der Kosmetik

 

Schönheit bedeutet Leiden? Nein! Schon lange ist das nicht mehr notwendig und sollte es auch nicht sein – weder für den Anwender, noch für Tiere. Tierversuche in der Kosmetik – eigentlich lehnen wir sie alle ab, aber achten wir auch so wirklich darauf, was wir konsumieren?

 

Werden Tierversuche in der Kosmetik durchgeführt?

Leiden, Angst, Schmerz – Tierversuche sind für betroffene Tiere eine Qual. Deswegen wurde in der EU bereits 2009 ein Gesetz verabschiedet, welches vorschreibt, dass Kosmetika seit 2013 die erforderlichen Sicherheitstests ohne Tierversuche erbringen müssen. Dies bedeutet aber keinesfalls, dass jede Kosmetikmarke, die man in Europa oder Deutschland erwerben kann, wirklich ohne Tierversuche in der Kosmetik arbeitet. Denn dieses Gesetz birgt leider eine (viel zu große Lücke): nur die erforderlichen Sicherheitstests müssen ohne Tierversuche erbracht werden. Bei allen anderen Tests, die ein Unternehmen durchführen möchte, werden die Augen verschlossen.

 

Kann ein Unternehmen also entscheiden, ob es Tierversuche in seiner Kosmetik zulässt?

Ja, in gewisser Weise ist dies eine sehr bewusste Entscheidung! Denn alle Tests, die über die erforderlichen Sicherheitstests hinausgehen, sind freiwillig und vom Unternehmen gesteuert. Auch der Export nach China, welcher nur mit Tests an Tieren gestattet sei, ist häufig eine Ausrede für Unternehmen, um generell Tierversuche zu machen. Aber auch diese skurrile Regelung und Forderung kann umgangen werden! Daher ja, es ist die Entscheidung eines jeden einzelnen Unternehmens, wie es seine Produkte entwickelt und testet.

 

Augen auf: Wie viele Tierversuche werden in der EU generell noch durchgeführt und welche Tierarten sind am häufigsten betroffen?

Laut einer Statistik des BMEL (Bundensministerium für Ernährung und Landwirtschaft) aus dem Jahr 2019 mussten in deutschen Tierversuchslaboren aus allen Bereichen im Jahr 2019 2.902.348 Tiere leiden und (zu einem großen Teil) auch sterben. Die am häufigsten verwendeten Tierarten sind nach dieser Statistik: Mäuse, Fische, Ratten, Kaninchen, Vögel, Schweine, Frösche, Meerschweinchen, Rinder, Hunde, Affen und Katzen. Aufbereitete Informationen dazu findest du hier: https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/images/pdf/statistiken/tierversuchszahlen_2019.pdf

 

Was kannst du tun?

Stelle höchste Ansprüche an deine Kosmetik, hinterfrage beim Konsum und informiere dich und auch deine Bekannten über Tierversuche in (bekanntenn) Kosmetikmarken. Nur gemeinsam können wir gegen dieses Tierleid ankämpfen.

 

 

RAU Cosmetics ist zu 100% gegen Tierversuche. Wir testen unsere Produkte lieber selbst, als unschuldige Tiere dafür herzunehmen. Unterstütze uns dabei und empfehle deinen Freunden unsere tierversuchsfreien Hautpflegeprodukte.

 

 ____________

Quellen: https://www.bmel.de/SharedDocs/Downloads/DE/_Tiere/Tierschutz/Tierversuche/Versuchstierdaten2019.pdf?__blob=publicationFile&v=2

https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/images/pdf/statistiken/tierversuchszahlen_2019.pdf

 

Tags: Awareness
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.